Schlagwort: Entscheidungen

  • 012 – Growth Setting | Meine Not To Do Liste für 2023

    Vor dieser Folge habe ich mir ziemlich viele Fragen gestellt, und zwar als ich mein Jahr 2022 mal reflektiert und revue passieren lassen habe. Ich habe danach mega hyped angefangen meine Ziele fürs neue Jahr zu definieren – bis ich es wieder gelassen habe. Ich habe gemerkt, es geht mir mehr um Growth Setting als um Goal Setting. Statt mich zu fragen was ich dieses Jahr alles machen, schaffen und erreichen möchte habe ich mich stattdessen einfach mal gefragt, was ich alles NICHT mehr möchte. Herausgekommen ist eine Not To Do Liste mit 10 Dingen, die ich getrost in 2022 lasse und die Schlüsse die ich daraus für das neue Jahr für mich ziehe. Jahresreflexion von Ein Guter Plan: einguterplan.de/ jahresreflexion

  • 011 – Growth vs. Fixed Mindset | Wie unsere Art zu denken unser Leben beeinflusst

    In dieser Folge geht es um das Thema Mindset. Nichts beeinflusst uns nämlich so sehr wie die Idee, die wir von uns selber haben. Unser Mindset kann dabei entweder unser allergrößter Antreiber sein, oder aber dazu führen, dass wir uns selbst limitieren. Die Psychologin und Standford Professorin Carol Dweck unterscheidet dabei zwischen dem Growth oder dem Fixed Mindset. In dieser Folge geht es deshalb darum in wiefern unser Mindset uns in den Entscheidungen beeinflusst, die wir für unser Leben treffen und dank welcher Funktionsweise unseres Gehirns du dein Mindset mit der Zeit so verändern kannst, dass es dich dabei unterstützt, deine persönlichen Ziele zu erreichen.

  • 010 – FOMO & der Regret Aversion Bias | Warum beeinflusst uns die Angst vor Reue in unseren Entscheidungen?

    Wir haben nur ein Leben und daraus wollen wir das beste machen. Gleichzeitig sehen wir uns mit unfassbar vielen Möglichkeiten konfrontiert wie das aussehen kann. Wenn wir Andere augenscheinlich dabei ihr bestes Leben leben, triggert das in uns vor allem eins: Fear of missing out, oder kurz: FOMO. Die Angst etwas zu verpassen fängt mit der Party am Samstag Abend an zu der wir gehen, obwohl wir lieber zuhause einen Film geschaut hätten. Und Sie führt auch dazu, dass wir im Hinblick auf große Entscheidungen unterbewusst beeinflusst werden zukünftiges Bedauern zu vermeiden. Grund dafür ist der Regret Aversion Bias. Um den gehst heute und darum wie wir es schaffen FOMO weniger Platz in unseren Gedanken einzuräumen.

  • 009 – Hindsight Bias | Warum sehen wir unvorhersehbare Ereignisse als vorhersehbar an, nachdem sie eingetreten sind?

    Glaslar, Wir haben schon vorhinein gewusst, Olaf Scholz wird Bundeskanzler, der Kryptomarkt erlebt einen Kursrutsch und James der Butler war der Mörder. Eigentlich. Denn wir sind sehr gut darin zu überschätzen wie oft sich unsere Vorhersage tatsächlich als richtig erweist. Das liegt am Hindseight Bias und genau um den geht es in dieser Folge. Du erfährst warum wir nicht alles glauben können was wir denken und warum es durchaus Sinn macht Entscheidungen zu tracken.

  • 008 – Motivationsstrategien 2.0 | prozedural vs. optional

    Motivation ist keine konstante Ressource, kein gleichbleibender zustand. Es lohnt sich also herauszufinden, was dich ganz persönlich motiviert. Für mich war es ein absoluter Gamechanger, das zu verstehen. Nicht nur wie ich motiviert werde, sondern auch andere. Das kann nämlich total unterschiedlich sein. Deshalb hier die Follow Up Folge: Motivationsstrategien 2.0. Diesmal: prozedural vs. optional. Wodurch wirst du motiviert?

  • 007 – Motivationsstrategien | hin zu vs. von weg

    Motivation ist keine konstante Ressource, kein immer gleichbleibender Zustand. Zumindest nicht bei mir. Der Schlüssel liegt darin zu verstehen, wie und wordurch wir motiviert werden. Hier kommen Motivationsstrategien ins Spiel. Diese Folge geht es um die Richtung in die wir motiviert sind – auf ein Ziel hin oder von einem Problem fort. Für mich war das ein Gamechanger, das zu verstehen. Nicht nur wie ich motiviert werde, sondern auch andere. Das kann nämlich total unterschiedlich sein.

  • 006 – Das Vergleichen mit Anderen (und warum Neid auch cool sein kann)

    Wir vergleichen uns ununterbrochen mit Anderen. Ungünstiger weise vor allem da, wo wir selbst ein Defizit spüren. Das ist unfair uns selbst gegenüber und führt, bei mir zumindest, zu dem Druck, ständig höher, schneller und weiter zu wollen. Das muss es aber nicht. Ich habe für mich festgestellt, dass der Vergleich mit Anderen und sogar Neid auch einfach – geil ist. Zumindest wenn wir ein wenig die Perspektive darauf ändern und das ganze als Chance begreifen uns selber noch besser zu verstehen.

  • 001 – Hello World! Was dich hier bei Voices and Choices erwartet | Intro

    Hello und herzlich willkommen zu Voices and Choices! Ich bin Alina und ich frage mich ständig, was denn jetzt eigentlich die wirklich wichtigen Entscheidungen im Leben sind… und wie ich sie am besten Treffe. Um Antworten darauf zu finden stell ich hier im Podcast Fragen, auf die es keine gute Ausrede gibt. Anderen und mir selbst. Ich freu mich wahnsinnig, dass du bei der allerersten Folge dabei bist. Du erfährst was dich in der nächsten Zeit hier erwartet, 3 Fun Facts über mich und vor allem warum ich dieses Passion Project starte.